elisabeth hahnke coach und trainerin

Februarwort: Licht

Mantra für den Monat Februar: Ich lebe mein Licht! (Juhuuuu!)

Kleines Gedicht über Schatten und Licht.

Licht an.
Bin schon zu lange im Schatten gestanden.
Trau mich jetzt, ganz ich selbst zu sein.

Nein. Lieber zurück in den Schatten!
Puh. Das war mir dann doch zu hell.

Kalt ist‘s hier. Und bisschen grau.
So einheitlich. So unauffällig.

Licht wieder an.
Bin wirklich schon zu lange im Schatten gestanden.
Ver-traue mir jetzt, ganz ich selbst zu sein.

Moment, das blendet!
Warm ist’s hier. Und ziemlich hell.
So unterschiedlich. So einzigartig alles.
So gut erkennbar.

Wow.

Schön, seid ihr alle. So unterscheidbar. So anders als ich.
Oh nein, ihr seid so schön und ich ??
Ich bin so…

Zurück in den Schatten.
Puh. Das war mir dann doch zu bunt.

Kalt ist mir. Und bisschen grau fühle ich mich.
So einheitlich. So unauffällig. So sicher.
Sicherlich nicht!

Licht wieder an!
Bin schon zu lange in meinem Schatten gestanden!
Habe so große Lust, mich selbst zu erkennen.

Warm ist mir hier. Und hell bin ich.
So unterschiedlich. So einzigartig.
Erkennbar.

Wow.

Schön, bin ich. So unterscheidbar. So anders als ihr.
Ja. Zu mir. Zu Dir. Zu Wir.

Licht an.

Lust zu teilen?

4 Gedanken zu “Februarwort: Licht

  1. Sabine

    Liebe Elisabeth,
    so wunderschön, mir wird grad wirklich wohlig warm . . . das Licht geht an . . . Danke fürs Erinnern! Alles Liebe Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.