elisabeth hahnke coaching und training

Licht an. Über den Zauber der Veränderung. Podcast Interview mit Melanie von Sass.

Meine liebe Freundin Eli hat Melli und mich vernetzt. Wir haben uns das erste Mal in Berlin in einem unglaublich süßen und liebevoll dekorierten Café getroffen. Als wir uns sahen, waren wir nah. So einfach war es. Und da war keine Frage über diese wunderschöne und erstaunliche Nähe. Also haben wir direkt los geplaudert – über Gott und die Welt, im wahrsten Sinne des Wortes.

Ein paar Monate später saß die wunderbare Melanie von Sass mit mir auf dem Sofa und wir sprachen über den Zauber der Veränderung, über die Sehnsucht nach mehr Licht, über Heilungsprozesse und die Liebe zum Leben.

Nach 10 erfüllten Jahren auf der Bühne als Schauspielerin mit über 1000 Vorstellungen, vertiefte sich Melli in Körperarbeit, Yoga und die Begleitung von Menschen durch Coaching und Heilarbeit. Ever since she is a true lightworker and change-enabler.

Wenn ich Melli begegne, dann bin plötzlich mehr als eine Elisabeth-Frau. Dann bin ich Teil einer Welt voller Wunder und Geheimnisse. Dann bin ich Waldfee, Heilige, Wilde und Zauberin. Mit ihr geht das Licht an. Auf wunderbar vergnügte und humorvolle Weise. Mit Melli zu sein, ist mit Liebe zu sein. Du nimmst alles in diese Liebe mit, dass Du mitgebracht hast. Deine Zweifel, Deine Schatten, Deine Träume – alles lernst Du in Licht zu tauchen.

Für mich ist Melli eine begnadete Künstlerin, eine kindliche Königin, eine tiefe Verbündete, eine weise Heilende, eine lichtvolle Freundin und eine wunderbare Frau.

Du kannst ihre Worte dazu nutzen, in eine neue Welt einzutauchen und verändert daraus hervorzukommen. Ich wünsche Dir viel Freude beim Hören und sage…LICHT AN .

Hier kommst Du zu Mellis Website: KLICK

Du kannst mit Melli in Workshops und Einzelsitzungen arbeiten oder mit ihr auf herrliche Yoga-und Coachingreisen gehen.

Verbinde Dich mit ihr auf Facebook: KLICK

Und hier findest Du Informationen über ein wunderschönes Yoga und Coaching Retreat, dass sie zusammen mit einer Kollegin im Oktober anbietet: KLICK

Kopf hoch, Herz offen und Licht an!

 

Lust zu teilen?

8 Gedanken zu “Licht an. Über den Zauber der Veränderung. Podcast Interview mit Melanie von Sass.

  1. Ramona Hahnke

    Ein ganz großes Dankeschön an Euch ,beim zuhören war ich sehr berührt!Die Liebe ist auch immer ein großes Thema in meinem Leben.Besonders wichtig wurde sie mir ,als es um Vergebung ging.Es schien mir unmöglich meinen Vater zu vergeben!Bis mich eine sehr liebe ,resolute. Lehrerin in die Liebe stellte….da stand ich nun und war ja die Liebe!!!Da konnte ich nicht anders ,ich musste vergeben!Vergeben heißt nicht vergessen,aber die Liebe erlaubte mir loszulassen;den Schmerz,den Hass ,die Angst und sie erlaubte mir all das zu umarmen und zu heilen!

    1. Elisabeth Post author

      Danke für Deine ehrlichen und inspirierenden Worte! Du bist eine der kraftvollsten Frauen, die ich kenne, Mama. Du bist so ausgerichtet auf das Höchste. Es ist schön Deine Tochter zu sein und ein großes Geschenk.

  2. Silke Protze

    Hallo liebe Elisabeth, Danke für die beiden wundervollen Gespräche mit Eli und Melli.
    Es ist so viel Kraft zu spüren, so viel Liebe, so viel innere Reife, so viel Verständnis.
    Ihr alle habt so ein natürliches , herzliches, ehrliches Miteinander, ohne Floskel, ohne Maske!
    Ja genau, es geht nicht mehr um Kritik, um “Bessermachen” , um anders Sein.
    NEIN, es geht um das liebevolle Hinblicken, Aufblicken, Stärken, Nähren.
    Um das Miteinander wachsen in die eigene Größe und in das ICH. Das ICH im allumfassenden Sinn. Und das ICH im WIR.
    Danke für deinen inspirierenden Blog. Ich teile ihn mit ganz vielen Freundinnen.
    Danke für diese wundervollen, so ganz leicht rüberkommenden Worte von euch Frauen.
    Und jetzt darf es jeder, der es hört in sein Herz nehmen und Licht anmachen…….. .

  3. Christa

    DANKE Euch für dieses wundervolle Gespräch! Ich habe es mir gerade zum 3. Mal angehört, es ist so inspirierend und bestärkend, ermutigend und unterstützend. “Wie´s geht” weiß ich theoretisch schon lange, auch praktisch immer und immer wieder. Euer Gespräche hat mir aufgezeigt, wie es geht, “das” auch durch Worte zu vermitteln – und es hat mir dabei noch so einiges bewusst gemacht, ein paar Aha-Erlebnisse beschert. Ja, es ist ganz egal worüber ich schreibe, das Thema und der Inhalt sind nicht so wichtig, entscheidend ist einzig die Haltung, mit der ich schreibe, mit und aus dem Herzen schreibe… DANKE! Das nimmt ganz viel Angst und erleichtert enorm!
    Alles Liebe Christa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.