elisabeth hahnke coach und trainerin

(Mit Meditation) Es ist Zeit!

Es wird Zeit, dass ich in meine Kraft komme.
Es wird Zeit, dass ich meine Lebendigkeit spüre.
Und es wird Zeit, dass ich diese Lebenskraft auskoste und in ihr lebe.

Es wird Zeit, dass ich mich in meiner Einzigartigkeit anerkenne.
Es wird Zeit, dass ich lerne mich mit meinen Stärken wohl zu fühlen.
Und es wird Zeit, dass ich verschwenderisch mit meinen Gaben umgehe.

Es wird Zeit, dass ich mich in meiner Verletzlichkeit geborgen halte.
Es wird Zeit, dass ich lerne mit mir zu schwingen und mich weder kleiner noch größer mache.
Und es wird Zeit, dass ich zu Hause ankomme, bei mir.

Es wird Zeit, dass ich lerne meine Gedanken als Werkzeuge für mein gutes Leben zu nutzen.
Es wird Zeit, dass ich mich auf das ausrichte, was ich wirklich will und dem in Freude folge.
Und es wird Zeit, dass ich verstehe das mein Leben sich im selben Ausmaß wandelt, wie ich mich selbst verändere.


Es ist Zeit, dass ich liebe. Und immer mehr lerne, mir und dem Leben in Liebe zu begegnen.
Es ist Zeit, dass ich mich spüre und meine Kraft ausdehne. Klar ausgerichtet, auf das was mich freut.

Es ist Zeit, dass ich mich von meiner Vergangenheit und Zukunft löse und jetzt in mein freies Spiel eintauche. Es ist Zeit, mich in meiner Schönheit zu zeigen, ganz unaufgeregt, so wie eine Rose am Wegrand sich zeigt. Es ist Zeit, dass ich aufstehe und der Bewegung, die ich bereits in mir spüre folge.

Es ist Zeit, dass ich mein Denken von Unwahrheiten, Annahmen und Illusionen befreie. Ein Gedanke nach dem anderen. Es ist Zeit, dass ich meinen Gefühlen erlaube durch mich zu fließen und zu gehen, um Platz für die Stille zu schaffen aus der heraus ich neu denken und fühlen lerne.

Es ist Zeit, dass ich mich erkenne – und meinem Wesen Ausdruck verleihe.
Es ist Zeit, dass ich aufhöre mich zu trennen und einsam zu fühlen und stattdessen immer wieder in die Verbundenheit trete. Verbunden mit Dir, mit mir, mit der Liebe, der Erde, dem Himmel…
Es ist Zeit, dass ich mich aufrichte und mein Leuchten akzeptiere.

Es ist Zeit, dass ich in all dem gütig, aber auch kraftvoll mit mir bin.
Mein Leben ist zu schön, um nicht von mir gelebt zu werden.
Meine Verletzlichkeit ist zu zart, um nicht von mir gehalten zu werden.
Meine Stärke ist zu kraftvoll, um nicht von mir genutzt zu werden.
Meine Liebe ist zu groß, um nicht von mir ausgedehnt zu werden.

Also los! Entscheide Dich für Deine Stärke!

Teile den Artikel mit jemanden, den Du an seine/ihre Stärke erinnern willst. Erzähl mir in den Kommentaren, wie Du Deine Stärke leben willst und wozu Du sie einsetzen möchtest. Ich freue mich von Dir zu hören! Danke, dass Du da bist.

Lust zu teilen?

4 Gedanken zu “(Mit Meditation) Es ist Zeit!

  1. Inesa

    Liebe Elisabeth,
    die Meditation ist so schön. Danach fühlte ich mich gestärkt und zufrieden mit mir.
    Die Reise in sich selbst ist wunderschön. Danke dass es dich gibt.
    In liebe

    1. Elisabeth Post author

      Liebe Inesa, das freut mich! Danke, dass es Dich gibt. Ich freue mich schon, wenn Du Deine Meditationen schreibst und aufnimmst 🙂 Ganz viel Liebe und Heiterkeit zu Dir!

  2. Antonia

    Liebe Elisabeth,
    die Entdeckung deines Blogs (durch deinen Artikel bei tbd* letzte Woche) ist ein wahres Geschenk.
    “Loslassen” ist mein Mantra des Wochenendes und diese Meditation daher gerade Gold wert – besonders, weil es mir häufig so so schwer fällt.
    Vielen Dank,
    Antonia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.