elisabeth hahnke coach und trainerin

Wie Du Deine Stärke findest! 3 Tipps, Dein Leben kraftvoll zu gestalten

Tipp 1: Nimm Deine Stärke vollständig an!

Solange Du daran zweifelst, ob Du begabt, talentiert, kraftvoll, einzigartig, wundervoll bist, wirst Du Deine Kraft nicht vollständig erkennen und einsetzen können. Die meisten Menschen, mich inbegriffen, haben Angst vor ihrer Größe und Kraft. Wir müssen lernen, unsere Power auszuhalten und dafür in uns einen Raum schaffen. Wir machen so viel Raum auf für Ängste, Unsicherheiten und Zweifel und scheinen kein Problem damit zu haben, diese Zustände auszuhalten. Hören wir auf damit. Wechseln wir den Fokus und halten wir unsere Energie in uns heilig, unsere Lebenskraft, Einzigartigkeit und Stärke.
Wenn wir immer noch an dem Gedanken festhalten, dass irgendetwas mit uns nicht stimmt, dann machen wir das, weil wir daraus einen Gewinn ziehen. Ja, Du liest richtig. Es lohnt sich für Dich, an der Idee Deiner Unzulänglichkeit festzuhalten, weil Du, wenn Du ohnehin schwach bist, nicht den Mut aufbringen musst, etwas zu bewegen. Aber wieviele Möglichkeiten bleiben dadurch ungelebt? Wieviel Wunder können nicht entstehen, weil wir immer noch denken, dass wir es nicht wert sind, unsere Kraft zu leben?! Hören wir auf damit. Um Himmels willen. Um Deinetwillen. Um Meinetwillen. Um Unseretwillen. Wechsle das Spiel!

 

Tipp 2: Erlaube Deinen Stärken sich zu entwickeln!

Konntest Du ab Deiner Geburt verstehen, sprechen, gehen, schreiben, Kuchen backen oder Skateboard fahren? Nein. Du hast es gelernt. War ich Unternehmerin bevor ich das erste Mal in eine Geschäftsführung ging? Nein. War ich schon Mama, bevor meine wunderbare Tochter zu uns gekommen ist? Nein. War ich Coach, bevor ich nicht die ersten 10 Coaching Prozesse gestaltet habe? Nee. Habe ich gewusst, wie lieben geht, bevor ich nicht 10 Jahre mit meinem liebsten Mann zusammen war? Sicher nicht! War ich Ausbildnerin, bevor ich ausgebildet habe? Natürlich nicht. Stärken entstehen im Trainieren, Üben, Lernen, Abgucken, Sich ausprobieren, Scheitern und im immer wieder neu Versuchen! Stärken sind immer nur Möglichkeiten in Dir, bevor Du sie nicht ins Leben rufst. Dazu muss es für Dich okay sein, Fehler zu machen, nicht perfekt zu sein, im Machen zu lernen. Erlaube Deinen Stärken sich zu entwickeln, indem Du JA zu dem sagst, was Du wirklich willst. Du willst ein Buch schreiben? Dann wirst Du im Schreiben herausfinden, wie es für Dich geht, und wie nicht. Wohin willst Du also starten? Welche Vision ruft Dich? Für was bist Du bereit, hinzufallen und Deine Ängste zu transformieren? Die Stärken, die Du dazu brauchst um Deine Vision zu realisieren entstehen auf dem Weg. Und wow, wie lebendig und flexibel Deine Stärken sind! Du wirst Dich auf dem Weg immer wieder neu überraschen und was vor einem Jahr „gut“ war, ist heute schon meisterhaft. Leg los!

 

Tipp 3: Kenne Deinen Beitrag

Du bist hier nicht umsonst. Du bist hier, um einen positiven Unterschied zu machen, der einen Unterschied macht. In Deinem Leben. In Deiner Welt. Im Leben Deiner Liebsten. In Deinem Einflussbereich – egal, wie viele Menschen dieser umfasst. Durch Deinen Sanftmut, Deine Begeisterung, Deine Ruhe, Deine Aktivität, Deinen Heilungsprozess, Dein Lachen, Deine Neugier, Dein Wissen… Wozu willst Du Deine Kraft einsetzen? Was willst Du gestalten? Welchem Wandel widmest Du Deine Stärken?

Lieber Mensch, Du denkst vielleicht manchmal noch, dass Dein Beitrag nichtig ist. Aber wie kannst Du das wissen? Du hast keine Ahnung, welche Wirkung ein Wort, ein Satz, ein Lächeln, eine Idee haben kann. Also vergiss diese ständige Fokussierung auf das Ergebnis. Deklariere einmal: „Ich bin hier, um zu dienen. Ich bin hier, um die Liebe zu erforschen und zu erfahren. Ich bin hier, um zu heilen. Ich bin hier, um Freiheit zu lernen. Ich bin hier, um meine Kunst auszudrücken…“ Und dann lass die Bedingungen los: „1000 Leute müssen meinen Newsletter lesen. Es ist erst gut, wenn ich damit finanziell erfolgreich bin.“ Sondern, make your Ding. Just do it! Hingebungsvoll setzt Du Deine Stärken ein, und was Du wie zurückbekommst, oder wie Du wo wirkst –gib es frei.

Freu’ Dich an Deiner Power. Vielleicht wirst Du sie nie vollständig durchdringen. Wahrscheinlich wirst Du Schicht um Schicht in neue ungeahnte Tiefen Deiner Kraft vordringen. Wow. Bäm! Enjoy the ride!

Kopf hoch, Herz offen und Rock’n Roll!

Lust zu teilen?

6 Gedanken zu “Wie Du Deine Stärke findest! 3 Tipps, Dein Leben kraftvoll zu gestalten

  1. Christina Neumaier

    Liebe Elisabeth,
    danke für diesen wundervollen Artikel. Das hat so viel in mir berührt – bin gerade ebenfalls auf meinem Weg meiner Stärke Raum zu geben und den Fokus neu einzurichten – auf die Fülle, die da ist, die Liebe und Einzigartigkeit.
    Es ist doch verrückt, dass uns unsere Stärke so viel Angst macht und wir uns klein halten? Ich höre die Stimme des Lebens und mich entfaltens immer lauter und dass es (für mich) nur Sinn macht mehr und mehr dieser Stimme zu lauschen und mich leiten zu lassen. Es hat mich dazu geführt mein Ding zu machen (ohne 1000 Subscriber geschweige denn perfekt zu sein) und bin seither so gewachsen und wachse täglich mehr. Dein Beitrag war eine tolle Erinnerung daran, die Bedingungen loszulassen. Die schleichen sich nur zu leicht wieder ein. Ich danke dir!

    1. Elisabeth Post author

      Liebe Christina, danke für Dein liebevolles Feedback. Ich war gerade auf Deiner Website und finde es so cool, was Du machst! Ja, zeig Dich, nutze Deine Stärke und lass die Bedingungen los. Ich wünsche Dir unendlich viel Erfolg. Was Du machst und wie Du Heilung begleitest, ist wirklich wunderschön. Alles Liebe, Elisabeth

  2. Silke Protze

    Hallo liebe Elisabeth, ich bin immer wieder erstaunt, wie klar und gefühlvoll deine Worte sind.
    Sie haben eine heilende und gleichzeitig auch aufrüttelnde Wirkung auf mich. Und es sind immer genau die Themen, die gerade so viele Menschen beschäftigen. Die eigene Stärke, die eigene Größe fühlen, denn nur über das Fühlen der Dinge können wir es auch umsetzen. Das sind meine Erfahrungen. Eine deiner Stärken ist zweifellos das Schreiben und du erreichst auf diesem Weg so viele, denen du immer wieder Mut machst. Danke herzlich dafür.
    Einen wunder-vollen Sommer wünscht Silke

    1. Elisabeth Post author

      Liebe Silke, danke! Deine Worte berühren mich sehr. Danke, danke von Herzen. Hab auch einen wunder-vollen Sommer! Alles Liebe, Elisabeth

  3. Asli

    Wieder ein verdammt kraftvoller Artikel! ❤️ Vielen lieben Dank dafür! ✨????????✨

    Du hast soooo Recht!

    Alles Liebe für Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.